Borks Ferienhäuser in Norwegen
Borks Ferienhäuser in Norwegen

Ferienhäuser in Norwegen

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram
Gästebuch

Gästebuch

  • Es befinden sich derzeit 1147 Einträge in unserem Gästebuch. Angezeigt werden die Einträge von 101 bis 125.

  • Seite
    1 2 3 4
    5
    6 7 8 9 10
    ...
    46
    • Karsten
    • 05.07.2017 um 15:50 Uhr
    • Es war dort im Haus 208/1 ein schöner Urlaub im Juni 2017. Das Haus ist groß, sauber und sehr gut ausgestatet und die Betten sind auch bequem. Eine sehr schöne Umgebung am Fjord rundet das ganze ab. Zum Angel: wenn man gutes Wetter hat, sollte man unbeding zu den Kletten vor der Küste fahren. Das Boot mit Echolt reicht vollkommen für 4Pers. dazu. Wir haben dort ruck zuck eine Fischkiste voll gehabt (Makrele, Seelachs). Weiter vorn in der Einfahrt zum Fjord, gabs noch Dorsch, Flunder, Leng und kleine Scheelfisce. Im Fjord hingegen hatten wir kein Glück. Alles in allem. sehr schön! Die Vermieter waren sehr freindlich und Borks kümmerte sich um des "Rest". (wir hatte versehentlich die Schlüssel für den Müllbehälter mitgenommen. War für Borks kein großer "Aufreger" die haben sich um den Schlüsselrücktransport gekümmert...Danke dafür, da mein Norwegisch nicht so gut ist. Gern wieder !
    • Alfred
    • 05.07.2017 um 13:31 Uhr
    • Trotz schlechtem Wetter war es ein toller Urlaub, Fang war fantastisch, Vermieter Helge vom Haus 109-1 ist ein super Typ
    • Bernd
    • 30.06.2017 um 09:28 Uhr
    • Das Ferienhaus 4-1 ist weit über dem Durchschnitt eingerichtet und super ausgestattet. Wir waren angenehm überrascht, dass uns ein Bootshaus zur Verfügung stand. Dieses war in der Beschreibung nicht ausgewiesen.(sollte man vielleicht aufnehmen).Die Vermieterin ist ausgesprochen nett und führte bei An- und Abreise professionelle Übergaben durch. Angeln war für uns ein Problem. Es wäre wünschenswert wenn eine Einweisung zu den guten Angelplätzen erfolgt. Wir waren (außer dem Zappeln an der Angel) sehr zufrieden und können das Ferienhaus weiter empfehlen.
    • Ingold
    • 30.06.2017 um 09:27 Uhr
    • Alles in Allem ein sehr schöner Urlaub. Hans Andreas ist ein sehr bemühter, freundlicher und verlässlicher Vermieter vom Haus 156-2. Wir kommen sicher wieder.
    • Marco
    • 29.06.2017 um 11:59 Uhr
    • Haus 253/1 Tveita-Ryfylke Zwar war die Anfahrt von Kristiansand (350km - 6,5 Std.) etwas anstrengend, dafür aber mit einem tollen Panorama (Ryfylkewegen). Das Haus ist sehr geräumig, tolle Lage, tolle Austattung! Das zugehörige Boot ist sehr gut fahrbar mit äußerst sparsamen spritzigem Motor. Im großen Bootshaus kann man seine Angelgeräte lagern und Anzüge trocknen. Der Landhandel in der Nähe ist reichhaltig, die zugehörige Tankstelle ist sehr preisgünstig. Leider hatten wir für diese Zeit Mitte Juni sehr untypisch viel Regen, aber relativ windstill. Wir waren trotzdem viele Stunden jeden Tag auf dem Wasser zum Angeln. Gefangen wurden viele fette große Makrelen, viele große Pollack, Leng (90cm) und Lump, Köhler, einen schönen Seehecht, Kliesche, Wittling, Lippfisch, Knurrhahn. Dorsche waren fast nur kleine unter Maß. Allerdings war in der Tiefe nicht viel los. Fast alles wurde an den Felskanten gefangen, meist mit Schleppen von Paternostern mit kleinem Pilker sowie mit kleinem Wobbler. Wir haben auch Schweinswale gesichtet, die sehr dicht am Boot vorbei zogen! Tagesausflüge sind zum Prekestolen (ca.2,5Std.) und auch mal mit der Fähre nach Stavanger empfohlen. Insgesamt ein Super Objekt, mit einer Super Betreuung vor Ort! Gerne wieder! (wer noch was wissen möchte per Email unter zooangelbarth@t-online.de)
    • Marco
    • 29.06.2017 um 11:46 Uhr
    • Objekt 253/1 Das Haus hat eine tolle Panorama-Lage, ist super eingerichtet, sehr geräumig, alles Top. Zum Haus dazu war noch ein kleines Hafenbecken mit großem Bootshaus, wo wir unser Angelgerät und die Anzüge gut und trocken lagern konnten. Das Boot ist äußerst sparsam im Verbrauch und läßt sich prima fahren. In einem separatem Häuschen war dann eine große Tiefkühltruhe und 2 Grills untergebracht. Im nur ein paar Kilometer entfernten Landhandel kann man alles was man braucht, erwerben. Auch die Tankstelle dort ist sehr günstig. Unser Ansprechpartner Christian (mit seiner Frau Birgit) war sehr nett und hat sich auch mehrmals in der Woche besucht, ob alles ok ist. U.a. gab er uns auch gute Angeltipps weiter, die er zwischenzeitlich von anderen Anglern eingeholt hatte. Leider hatten wir wettermäßig sehr viel Pech, viel Regen, was hier zu dieser Zeit auch völlig untypisch war. Selbst die Norweger haben schon gejammert, und das muß schon was heißen! Wind war aber kaum, sodaß wir jeden Tag viele Stunden angeln konnten. Gefangen wurden viele große fette Makrelen, viele große Pollack, Lump und Leng (90cm), ein paar Köhler, einen schönen Seehecht, Kliesche, Wittling, Lippfische, Knurrhahn und vereinzelt kleinere Dorsche. In der Tiefe hatten wir kaum Erfolg. Fast alles wurde an den Felskanten, oft mit Schleppen von Paternoster mi kleinem Pilker und kleineren Wobbler gefangen. Die Anreise war etwas langwierig, von Kristiansand ca. 6,5 Std. für die 350 km. Dafür war aber ein tolles Panorama (Rute Ryfylkewegen). Leider war die Wegbeschreibung nicht mehr aktuell, wodurch wir eine Stunde länger unterwegs waren. Die angegebene Fähre Sand-Ropeid gibt es nicht mehr. Dafür ist über den Sandsfjord einige Kilometer vorher eine neue Brücke (von der R13 links auf die 517 Richtung Marvik und weiter auf der Fv681 bis Tveitasjoen um Objekt). Wer Ausflüge machen möchte, zum Prekestolen ist es ca. 2,5 Stunden. Lt. Hüttenbuch fahren auch viele für einen Tagesausflug nach Stavanger mit der Fähre ab Hebnes (wenige Minuten vom Objekt). Christian fährt mehrmals im Jahr nach Deutschland und er hat uns empfohlen: Fähre Hirtshals-Stavanger (über Nacht, 11 Std.), von dort durch den Tunnel unter dem Fjord nach Judaberg (ca.40km) und von da mit der Fähre nach Hebnes (2Std.). Da ist man zwar länger unterwegs, kommt aber entspannt an. Zu empfehlen vorallem in der kalten Jahreszeit bei Schnee und Eis. Alles in Allem ein sehr schönes Objekt in einer tolle Lage, mit normalerweise auch schönem Wetter! Gerne wieder!
    • Rita
    • 29.06.2017 um 11:44 Uhr
    • Dieser Ferienplatz 160-1 ist nicht nur ein Haus, sondern ein Anwesen, auf dem man sich 100 % wohl fühlt. Es wird alles geboten, was das Herz begehrt. Man kann hier wunderbar urlauben, wenn nicht das angeln im unbedingten Mittelpunkt stehen muß.
    • Gerd
    • 26.06.2017 um 11:53 Uhr
    • Wer Urlaub machen möchte und sich wirklich erholen will, ist hier im Haus 8-2 am besten aufgehoben
    • B. Graul
    • 26.06.2017 um 11:52 Uhr
    • Es war wie jedes Jahr ein wunderschöner Urlaub im Haus 249-1. Vielen Dank nochmal an das Team besonders an Herrn Kauws für den super Service. Liebe Grüße B.Graul
    • Kerstin
    • 23.06.2017 um 14:10 Uhr
    • Wir haben uns sehr wohl gefühlt in dem Haus 197-1 in Hanoy. Der Eigentümer ist sehr nett und hilfsbereit und spricht sehr gut deutsch. Wir können dieses Objekt jeder Zeit weiter empfehlen. Ein kleiner Wermutstropfen ist jedoch zu erwähnen; es sollte gut überlegt sein was man einkauft und wie viel Benzin fürs Boot benötigt wird, die nächste Möglichkeit ist erst in Svolvär und das sind immerhin ca 50 km. Das Wetter war hervorragend bei 24 ° und Fisch gab es auch genug. Ansonsten hat alles auch mit der Buchung und dem Service bei Borks geklappt. Wir buchen jederzeit wieder über Borks.
    • Jan
    • 23.06.2017 um 14:08 Uhr
    • Wir haben unseren Urlaub eine Woche in der 10-1 in Korshamn verbracht. Die kleine Insel hat es geschafft, uns wieder zu erden und zu entspannen. Der Akku ist sowas von wieder voll! Sowohl das sehr gemütliche Haus als auch die absolut unbeschreiblich schöne Umgebung der Insel sind auf jeden Fall eine Reise wert. Es ist schon etwas ganz besonderes, allein und ohne Auto o.ä. auf einer Insel zu leben. Wenn man absolute Stille hören könnte, dann hier! Das Haus ist wunderschön, ca. 200 Jahre alt und wahnsinnig gemütlich, voll ausgestattet und sauber. Die Einrichtung ist zwar nicht supermodern, aber urgemütlich. Man sollte aber wegen dem doch recht steilen Anstieg vom Anleger zum Haus über eine gewisse Grundfitness verfügen. Beim Transport von Ausrüstung und Gepäck hilft der Eigentümer Tor Magnus mit einem motorisierten "Trailer" gerne. Tor Magnus ist ein klasse Typ. Für sein doch schon fortgeschrittenes Alter (Ü70) ist er erstaunlich fit, spricht sehr gut deutsch und hilft wo er kann. Pünktlich, zuverlässig, unkompliziert und hat immer einen Tip auf Lager. Die vorhandenen Boote sind absolut ausreichend motorisiert und vernünftig groß. Beide Boote sind rauwassertauglich und sparsam. Leider war das im Boot vorhandene Echolot nicht ausreichend funktionsfähig. Korrekte Tiefenangaben waren leider fast nur bei absolutem Stillstand möglich. Tiefenangaben während der Fahrt waren nicht möglich. Laut Magnus fängt man bei östlichen bis südöstlichen Windrichtungen am besten. Aber trotz permanenter Westwindlage (4-6 Bft) fingen wir unseren Fisch in vernünftigen Größen. Bekanntlich kann man ja auf das Wetter keinen Einfluss nehmen. Vielen Dank für eine für uns unvergesslich schöne und äußerst entsannende Woche auf diesem phantastischen Eiland. Mange Takk Tor Magnus und Danke Borks. Jan & Olli
    • Ulrich
    • 22.06.2017 um 10:06 Uhr
    • Haus 193/1: Vier Freunde waren vom 20.5.-3.6.17 in dem Haus. Lage, Ausstattung und Sauberkeit waren SPITZE. Eine nagelneue Küche in Vollausstattung, grosses Bad und vor allem der fantastische Blick auf die Bucht (wie ein riesiger Flat-TV) sind zu erwähnen. Bilder unter "lofotenrorbua.no". Das Boot ist ebenfalls neu und für 4 Personen gerade noch gross genug. Selbst bei heftigem Wind kann man in der Bucht noch geschützt rausfahren. Die Fangergebnisse waren OK, nicht sensationell. Auch eine Ausfahrt mit einem Fischer (M/K SIMAR) hat nicht zu den gewünschten Fangerfolgen geführt. Das Wetter war launisch, teilweise Sonne aber auch Schnee und Hagel bei maximal 8 Grad Lufttemperatur. Durch die zentrale Lage auf den Lofoten waren Ausflugsziele gut erreichbar. Super Einkaufsmöglichkeiten gibt es beim REMA in Leknes, ca.11 KM. Der Bruder (Arvid) des Besitzers wohnt nebenan und war sehr hilfsbereit. Wir würden das Haus jeder Zeit wieder buchen.
    • Ulrich
    • 22.06.2017 um 09:58 Uhr
    • Ich war zwei Wochen in der 138-1 am Vanylvenfjord. Eli uns Steinar sind einfach super, total nette Menschen nie aufdringlich aber immer da wenn mal ein Wunsch anliegt. Einfach nur Topp!!! Mit Borkrs jeder Zeit wieder. U.Ludewig
    • U.Ludewig
    • 19.06.2017 um 13:47 Uhr
    • Eli und Steinar die Vermieter des Hauses 138-1 sind einfach super, total nette Menschen nie aufdringlich aber immer da wenn mal ein Wunsch anliegt. Einfach nur Topp!!! Mit Borks jeder Zeit wieder. U.Ludewig
    • Gerd Bärwald
    • 18.06.2017 um 20:36 Uhr
    • Haus 8/2 Waren vom 03.06.2017 - 17.06.2017 hier. Der Vermieter, "Anton" ist ein ganz zuvorkommer Mensch der sofort zur Stelle ist wenn es an irrgendetwas mangelt. Das Haus ist sehr gemütlich eingerichtet und es ist alles vorhanden,und wenn irgendetwas nicht i.O.ist, Anton ist da. Auch beim Angeln steht er mit Rat und Tat zur Seite,und so konnten wir mehrere große Forellen angeln. Auch in Umgebung konnte man sehr viel erkunden und erleben. Hier konnten wir auch einige Wildtiere wie Elch,Biber und Mink(Nerz ) sehen. Rundum ein sehr schöner erholsamer Urlaub. Wir werden nicht das letzte mal hier gewesen sein. LG Evelyn und Gerd
    • Petra und Kai Rotermund
    • 16.06.2017 um 13:40 Uhr
    • Wir waren für zwei Wochen in der Wohnung 244/1. Ein traumhafter Urlaub. Sehr nette Vermieter, die im Haus wohnen. (Wir haben Sie nur zweimal gesehen) Die Wohnung ist für uns 2 Personen mit Hund perfekt. Schlafzimmer 1 hat ein gutes 140er Doppelbett (kann man auseinanderziehen), Schrank und Nachttische. Schlafzimmer 2 hat ein Stockbett ( oben 70er unten 100er Breite) und einen Schrank. Badezimmer ist top! Große Dusche mit heißem Wasser und viel Stauraum. Küche ist gut ausgestattet. (Die Mikrowelle auf dem Foto ist nicht mehr da, dafür ein großer Kühl-Gefrierschrank) W-LAN funktioniert gut bis ca.1m auf der Terrasse. Viele Deutsche Fernsehsender, bequemes Sofa... alles gut. Der Weg zum sehr guten Boot ist ca.5 Minuten langsam gegangen. Im hauseigenen Schuppen kann man alles gut lassen. Wir hatten einen 90er Dorsch( ungewöhnlich für Juni) und viele Makrelen. Wir haben jetzt die Punkte genannt, die wir uns im Vorfeld gefragt haben. Vielleicht hilft es ja jemandem bei der Entscheidung für diese tolle Ferienwohnung. LG. Petra und Kai
    • Michael
    • 16.06.2017 um 12:30 Uhr
    • Außer dem Wetter war alles in Ordnung,das Boot des Hauses 34/1 war absolute Spitze. Das beste was wir bisher hatten.
    • Rene
    • 15.06.2017 um 12:30 Uhr
    • Eine tolle Ferienwohnung 93/1 bei netten Vermietern. Alles was man zum "Sich-Wohlfühlen" braucht ist vorhanden. Leider haben sich die Fische nicht sehr beißwütig gezeigt. Das Boot ist sehr gut und man kann sich auch bei Wellen auf den Fjord getrauen. Für 2 Personen, die nicht immer gleich ein ganzen Haus mieten wollen, sehr zu empfehlen.
    • Markus Dörig
    • 13.06.2017 um 21:16 Uhr
    • Waren vom 03.06-10.06 im Haus 63.6. Hatten eine Super Woche und eine total nette Kontaktperson Vorort. Immer Hilfsbereich und Erreichbar. Danke hierfür. Mit dem Wetter hatten wir dieses Jahr nicht so viel Glück, dafür war der Fischfang um so besser. Fahren nächstes Jahr gerne wieder nach Fordespollen. Danke auch an das Team Borks für den tollen Service
    • Jürgen
    • 13.06.2017 um 12:09 Uhr
    • Waren dieses Jahr zum zweiten Mal in diesem Ferienhaus 97-2.Sehr überraschte uns das neue Boot / sicherer durch hohe Bordwand und mit 50 PS Motor ausgestattet. Sehr schön und gern wieder.
    • Ulrich
    • 12.06.2017 um 15:50 Uhr
    • Haus 193/1: Vier Freunde waren vom 20.5.-3.6.17 in dem Haus. Lage, Ausstattung und Sauberkeit waren SPITZE. Eine nagelneue Küche in Vollausstattung, grosses Bad und vor allem der fantastische Blick auf die Bucht (wie ein riesiger Flat-TV) sind zu erwähnen. Bilder unter "lofotenrorbua.no". Das Boot ist ebenfalls neu und für 4 Personen gerade noch gross genug. Selbst bei heftigem Wind kann man in der Bucht noch geschützt rausfahren. Die Fangergebnisse waren OK, nicht sensationell. Auch eine Ausfahrt mit einem Fischer (M/K SIMAR) hat nicht zu den gewünschten Fangerfolgen geführt. Das Wetter war launisch, teilweise Sonne aber auch Schnee und Hagel bei maximal 8 Grad Lufttemperatur. Durch die zentrale Lage auf den Lofoten waren Ausflugsziele gut erreichbar. Super Einkaufsmöglichkeiten gibt es beim REMA in Leknes, ca.11 KM. Der Bruder (Arvid) des Besitzers wohnt nebenan und war sehr hilfsbereit. Wir würden das Haus jeder Zeit wieder buchen. Einziger Verbesserungsvorschlag: ein zweites WC würde die morgentliche Situation erheblich entspannen!
    • Dieter
    • 12.06.2017 um 15:48 Uhr
    • es ist wirklich toll gewesen. Leider etwas abgelegen, aber das wusste wir ja schon vorher. wir waren auch angenehm überrascht, das sogar schon die Betten gezogen worden sind. Also wirklich klasse. Wir können das Haus 100-3 nur weiter empfehlen.
    • Marita Nehls
    • 12.06.2017 um 10:11 Uhr
    • Wir waren 3 Wochen in Norwegen.Es war alles super.Die Objekte 141/1 und 3/1 waren sehr schön. Die Betreuung von Olaf und Kirsten ist einmalig.Fisch haben wir natürlich auch gefangen.Vielen Dank für den super Service von Borks!
    • Christian Just
    • 09.06.2017 um 10:11 Uhr
    • War jetzt das 2. mal dort und nicht das letzte mal. Vielen Dank an die Vermieter des Hauses 244-1 und das gesamte Borksteam. Danke Christian Just
    • Michael Richter aus Cottbus
    • 08.06.2017 um 15:24 Uhr
    • Schade, dass das Haus 73-1 im nächsten Jahr schon ausgebucht ist. Wir wären zu gern wieder hingefahren. Falls noch eine Vorbuchung abspringen sollte, würde ich gern im Juni/ Juli 2018 buchen. Vielleicht klappt es ja. Grüße aus Cottbus Michael Richter