Borks Ferienhäuser in Norwegen
Borks Ferienhäuser in Norwegen

Ferienhäuser in Norwegen

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram
NorwegischeKueche

"NORSK FISKESUPPE" - Einfache Norwegische Fischsuppe

  • Eine gute Fischsuppe eignet sich hervorragend als leckere Vorspeise oder mit frischem Brot und frischer Butter als gutes Hauptgericht. Fischsuppe kann von fast allen Fischtypen zubereitet werden.

    Einige Fische sind geschmacksintensiver und geben damit einen besseren Fond als andere. Die Suppe kann klar, gebunden oder cremig gekocht werden.

    Gemüse in einer Fischsuppe ist wichtig, da dieses eine schöne Farbe und kräftigen Geschmack gibt.

    Zutaten

    1l Fischfond
    1 große Karotte
    1 mittelgroße Zwiebel
    6 Esslöffel Naturreis
    8 steinfreie Oliven
    Saft von 1 Zitrone
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
    350 g Fischfilet (Dorsch, Schellfisch oder Köhler)
    2-3 Esslöffel gehackte Petersilie

    Zubereitung

    Möhren putzen und in Scheiben oder lange, schmale Streifen schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Den Fisch in Würfel schneiden, mit Zitrone beträufeln und anschließend salzen und pfeffern. Zwiebelringe andünsten und den Fischfond aufkochen. Reis und Möhren und den Sellerie dem Fond hinzufügen und ca. 15 min kochen. Den Fisch, die Oliven und den restlichen Saft der Zitrone hinzufügen. Anschließend ca. 5 min ziehen lassen. Zum Schluss nach Geschmack salzen und Petersilie hinzufügen.

    Fischfond (Rezept für 2 Liter)

    1 kg Fischköpfe und am besten Gräte vom Fischrücken von zum Beispiel Dorsch, Flunder oder Köhler.
    2 Teelöffel Salz
    1 Teelöffel weißer Pfeffer
    1 Lorbeerblatt
    1 Stange Porree
    1 Bund Petersilie
    2 l Wasser

    Fischreste von Blut reinigen damit der Fond klar bleibt und nicht bitter wird. Alle Zutaten in einem großen Topf ohne Deckel und ca. 30 min einkochen. Zwischendurch abschäumen. (Zur Not eignet sich auch Gemüseboullion)

Norwegische Fischsuppe